Generalversammlung 2018

Bild und Text: Westfälisches Volksblatt vom 19.03.2018 (Axel Langer):

Steinhorst (al). Mehr als 30 Jahre gehörte Rainer Krukenmeier dem Vorstand der Steinhorster Bürgerschützen als Schriftführer an, nun stand er ebenso wie Michael Stüker, der seit 2002 Mitglied des Schützenvorstands war, nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Beide wurden mit viel Applaus verabschiedet. Bernd Kerkstroer übernimmt die Aufgaben als Schriftführer und Tobias Joachim wurde zum neuen stellvertretenden Kompaniechef gewählt.

Die Wahlen zum Vorstand standen im Mittelpunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Steinhorster Bürgerschützenvereins im Steinhorster Krug. Mit einigen Änderungen im Vorstandsteam wird der eindrucksvoll in seinem Amt als Oberst bestätigte Bernhard Güth kommende Aufgaben angehen.

Doch zunächst galt es, zwei Aktivposten würdig zu verabschieden. 1971 trat Rainer Krukenmeier in den 410 Mitglieder zählenden Bürgerschützenverein ein. 2004 wurde er zum Major befördert. »Über 30 Jahre war Rainer Krukenmeier als Schriftführer aktiv. Er war Motivator und Ideengeber zugleich und hat viel Zeit für den Verein geopfert«, dankte der neue Schriftführer Bernd Kerkstroer. Entscheidend war Rainer Krukenmeier an der Gründung des Fördervereins der Emslandjäger beteiligt, dessen Vorsitzender er viele Jahre war; außerdem hat er den Erwerb des Geländes für den Steinhorster Schützenplatz in die Wege geleitet. »Wenn wir heute auf unseren Schützenplatz einmarschieren ist das ein tolles Bild und Rainer Krukenmeiers Verdienst«, so Kerkstoer weiter.

Der scheidende stellvertretende Kompaniechef Michael Stüker trat 1985 den Steinhorster Schützen bei. Seit 2002 gehörte er dem Vorstand an, zunächst als Fähnrich und ab 2008 dann als stellvertretender Kompaniechef. »Michael Stüker hat seine Vorstandsämter immer mit viel Leidenschaft ausgeübt. Dafür möchten wir uns bedanken«, sagte Oberst Bernhard Güth. Zum neuen stellvertretenden Kompaniechef wurde Tobias Joachim gewählt. Seinen Posten als Beisitzer übernimmt künftig Christopher Freise. In ihren Ämtern bestätigt wurden Schirrmeister Frank Hermelingmeier, der stellvertretende Kassierer Dirk Kühler und Beisitzer Stefan Stüker.

Von Mai an wird die Schießsportabteilung ihren Schießstand auf digitale Technik umbauen. Hierfür wird die Schießpause im Sommer genutzt. Die Saalsammlung im Saal Kerstroer unterstützt den Umbau mit 720 Euro. Weitere 250 Euro steuerten die Emslandjäger bei.

 

Kordelschießen 2018

Anlässlich der Generalversammlung am 10.03.2018 wurden die diesjährigen Schießkordeln vergeben. Folgende Schützen könnnen Ihre Schützenjacke jetzt mit einer neuen Kordel schmücken:

 

Goldene Eichel:

Wolfgang Krukenmeier

 

Goldene Kordel:

Norbert Kloke

Carsten Echterhoff

 

Silberne Kordel:

Wolfgang Schledde

Dominik Fortmeier

Reinhard Hoppe-Biermeyer

Christopher Freise

 

Grüne Kordel:

Raimund Pape

Thomas Brake

Rainer Gockel

Jannik Stüker

 

Allen erfolgreichen Schützen ein kräftiges "Horridoh".

Schützenfest 2018

Unser nächstes Schützenfest in Steinhorst feiern wir vom 11.-13.08.2018.

Terminübersicht

Eine Übersicht der Termine des Schützenvereins finden Sie hier in einer Übersicht. Weiterlesen >